Fördermöglichkeiten

Richtlinie zur Förderung von Prämiengutscheinen und Beratungsleistungen im Rahmen des Bundesprogramms "Bildungsprämie"

Die Bundesregierung will mehr Menschen für die individuelle berufliche Weiterbildung mobilisieren. Mit der Bildungsprämie soll die Weiterbildungsbeteiligung insbesondere derjenigen Personengruppen, die sich bisher aus finanziellen Gründen nicht an Weiterbildungsaktivitäten beteiligt haben bzw. beteiligen konnten, gestärkt werden.

 

weiterlesen

Meister-Bafög auch bei Fortbildungen

Das Meister-BaföG entwickelt sich zum Erfolgsmodell: Im vergangenen Jahr bezogen rund 166.000 Frauen und Männer Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz.

 

weiterlesen

Leitfaden Weiterbildung finanzieren: Fördermittel von Bund und Ländern - Stiftung Warentest

Wer sich heute für seinen Job weiterbildet, hat gute Chancen auf einen Zuschuss. So fördert der Bund beispielsweise über die Bildungsprämie oder das Meister-Bafög das Lernengagement seiner Bürger. Auch viele Länder unterstützen die Fortbildung von Berufstätigen, meist gibt es bis zu 500 Euro pro Kurs. Der Leitfaden zeigt, wer welche Förderung bekommen kann und was er dafür tun muss.

Förderung vom Bund: wertvolle Zuschüsse/ Förderung der Länder: Ran an die Ländertöpfe/ Checklisten

weiterlesen

Lohnsteuerliche Behandlung bei Übernahme der Studiengebühren durch den Arbeitgeber

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat zur lohnsteuerlichen Behandlung der Übernahme von Studiengebühren für ein berufsbegleitendes Studium durch den Arbeitgeber Stellung genommen und die Voraussetzungen geklärt, unter denen ein ganz überwiegend eigenbetriebliches Interesse des Arbeitgebers unterstellt und keinen steuerrechtlichen Vorteil mit Arbeitslohncharakter annimmt (BMF - Schreiben vom 13. April 2012. - IV C 5 - S 2332/07/0001).

Fördermöglichkeiten

Für die Fachschulausbildung an der Hotelfachschule Erfurt wird ein Schulgeld erhoben. Die Fachschulausbildung an der Hotelfachschule Erfurt ist BAföG förderfähig und es kann eine Bildungsprämie in Höhe von 500,00 € beantragt werden.


Mehr Informationen hierfür bekommen Sie bei uns, bei Ihrem BAföG-Amt und der zuständigen Stellen (IHK).

 

Hotelfachschule Erfurt
Witterdaer Weg 3
99092 Erfurt 
Tel.: 0361 42074-21

 

BAföG- Amt für MeisterBAföG in Thüringen
Thüringer Landesverwaltungsamt
Weimarplatz 4
99423 Weimar
Tel.: 0361 3773-7197

www.meister-bafoeg.info

 

zuständige Stelle für die Bildungsprämie
Industrie- und Handelskammer Erfurt
Arnstädter Straße 34
99096 Erfurt
Tel.: 0361 3484-150

www.bildungspraemie.info