Ausbildungsinhalte

Neben einer betriebswirtschaftlichen Ausbildung erwerben Sie alle Voraussetzungen für eine Tätigkeit im mittleren Management der Hotel- und Gaststättenbranche. Ebenso qualifizieren Sie sich mit dem Abschluss zum/zur "Staatlich geprüften Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe" und den zugrunde liegenden betriebswirtschaftlichen Ausbildungsschwerpunkten für Managementtätigkeiten in branchenverwandten und -fremden Unternehmen.

Ausbildungsinhalte an der Hotelfachschule Erfurt sind neben betriebswirtschaftlicher Ausbildung mit Unternehmensführung, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Personalwirtschaft und Marketing auch Fächer wie Informatik, Recht, Steuern sowie die Fremdsprachen Englisch und Französisch.

Eine praxisbezogene Fachschulausbildung mit interessanten Elementen für die persönliche und berufliche Entwicklung ist unser Anspruch an der Hotelfachschule Erfurt.

Als Grundlage für die Aufstiegsfortbildung zum/zur "Staatlich geprüften Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe" an der Hotelfachschule Erfurt ist neben dem Thüringer Rahmenlehrplan auch die aktuell geltende Fassung der Thüringer Fachschulordnung zu verwenden.

Rahmenlehrplan des Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur