Zulassungsvoraussetzungen
  • Realschul- oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss
  • Abschluss einer mindestens 2-jährigen Berufsausbildung im sozialpädagogischen Bereich
  • liegt keine einschlägige Berufsausbildung vor, wird eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen Bereich und eine mindestens 6 monatige Tätigkeit (je 20 Wochenstunden) in sozialpädagogischen Bereich, z.B. Bundesfreiwilligendienst, Zivildienst,  Praktika, ehrenamtliche Tätigkeiten in Vereinen, als gleichwertig anerkannt
  • Gesundheitspass
  • Ärztliches Zeugnis über die gesundheitliche Eignung zur Berufsausübung
  • ein erweitertes Führungszeugnis nach § 30a BZRG (zu Beginn der Ausbildung maximal 3 Monate alt)
  • Bildungsgutschein