Seminare | Workshops

Sozialpädagogik - Qualität von Anfang an!

Die Angebote werden nach den Methoden und Prinzipien der Erwachsenenbildung durchgeführt. Dabei finden die Methoden der "Themenzentrierten Interaktion" und des "Gruppendynamischen Ansatzes" Anwendung

Durch gezielte Aufgaben wird dem Teilnehmer die Möglichkeit geboten, Leistungsverhalten zu trainieren und im geschätzten Raum der Gruppe zu reflektieren.

Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss der Seminare und Workshops ein qualifiziertes Zertifikat.

 

*Inhouse-Angebote: Veranstaltungstage und Inhalte nach Absprache, die Teilnehmerzahl ist variabel.

 

 

Thüringer Bildungsplan bis 18 Jahre (TBP-18) implementieren - Ausgewählte Bildungsbereiche

  • Inhalte des TBP-18
  • Gestaltung von Bildungsprozessen: Bildungsangebote für Ihre konkrete Bildungssituation

 

Beobachtungsraster entwickeln anhand des TBP-18

  • Standards zu differenzierten Beobachtungen des individuellen Entwicklungsstandes

 

Teamentwicklung - Wertschöpfung durch Arbeitsorganisation

  • Teamrollen nach Belbin
  • Gruppendynamik und Selbstorganisation einer Gruppe
  • Moderationstechniken und der richtige Umgang mit Konflikten im Team

 

Konzeptentwicklung begleiten - Die pädagogische Grundorientierung

  • Differenz von Profil und Konzept
  • Prozess- und Produktentwicklung
  • Phasen der Konzeptentwicklung

 

Offensive Atmosphären - Innovationspsychologische Aspekte unternehmerischen Handelns

  • Umgang mit paradoxen Situationen und polarisierendem Denken
  • Kreativität und Innovation
  • Fallbeispiele und Übungen

 

Neue Mitarbeiter integrieren - Wenn das Team sich verändert!

  • Wagenburgmentalitäten und Stellungskriege
  • Personalentwicklung im Unternehmen: Anforderungsprofil, Leistungsprofil, Potenzialanalyse

 

Gespräche mit Eltern - enn Eltern den Gesprächsprozess stören!

  • Schwierigkeiten der Elternarbeit in Kindertagesstätten/Kindergärten und Schulen
  • Chancen und Möglichkeiten erfolgreicher Integration der Eltern in Bildungsprozesse
  • Erziehungspartnerschaften gestalten
  • Elternarbeit als Kundenbindungsinstrument

 

Elternbildung - Übergänge bewältigen

  • Bindungstheorie
  • Entwicklungsaufgaben und Kompetenzen
  • Eingewöhnung und Transmissionsmodell
  • Schulreife
  • Schulfähigkeit - Umgang mit Ängsten

 

 Erziehung und Konsum - Wenn Geld keine Rolle spielt

  • Schlaraffisierung der Kindheit, vom süßen Leben
  • Kinderzimmer oder Spielhölle und Langeweile
  • Taschengeld und Klamotten
  • Kindergeburtstage und Ferien

 

Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen - Über die Unterschiede von Gewalt, Aggression und Selbstbehauptung

  • Integratives Störungs- und Therapiemodell
  • verhaltenstherapeutisch orientierte Trainings
  • Mitwirkung von Eltern, Lehrern und Erziehern

 

Missbrauch - Wenn das Körpergefühl nein sagt

  • Umgang mit Verdachtsmomenten: Signale und Hilferufe
  • Gewalttaktik bei sexuellem Kindesmissbrauch
  • Leben mit den Folgen
  • Möglichkeiten der Hilfe
  • Die Scham des Missbrauchers

 

Lernen - Klare Antworten für Wissbegierige

  • Gebrauch des Gehirns beim Lernen
  • Möglichkeiten und Grenzen der Neurodidaktik
  • Umgang mit Schlüsselblockaden
  • Denkübungen

 

Resilienz - Gesundheitsförderung und Psychohygiene in KiTa und Schule

  • Risiko- und Schutzfaktoren
  • 7 Säulen der Resilienz
  • SORK-Modell
  • Stressmanagement
  • Förderstrategien für Kinder, Jugendliche und Erzieher
  • Kompetenzorientierung

 

Familien organisieren - Von Eltern als riskanter Lebensform bis zu Risikokindern

  • Über die Kunst das soziale System "Familie" zu steuern
  • Soziale und innerpsychische Prozesse in engen sozialen Beziehungen verstehen und beeinflussen
  • Situationsanalysen: die Mutter als Sklavin und der Fernseher als Erzieher

 

 

Topografie des Trauerns - Top und Sterben, Gespräche mit Kindern und Eltern

  • Trauer und Melancholie in Kunst, Literatur und Psychologie
  • Über den Umgang mit Trennung und Verlust
  • Modelle für erfolgreiches Krisenmanagement