Seminare für Auszubildende

Allgemeine Informationen zu den Überbetrieblichen Ergänzungslehrgängen (ÜE´s)* -Schuljahr 2017/2018-

  • Kostenfreie Teilnahme Ihrer Auszubildenden an den ÜE´s, wenn mind. 80 % der vorgesehenen ÜE-Ausbildungstage pro Lehrjahr gebucht werden:

    44 ÜE-Tage (von 55 vorgesehenen ÜE-Tagen) im 1. Ausbildungsjahr
    32 ÜE-Tage (von 40 vorgesehenen ÜE-Tagen) im 2. Ausbildungsjahr
    16 ÜE-Tage (von 20 vorgesehenen ÜE-Tagen) im 3. Ausbildungsjahr

    D.H. zum Beispiel für das 1. Ausbildungsjahr: Bei Buchung von 9 ÜE´s à 5 ÜE-Tage kann Ihr/e Auszubildende/r kostenfrei teilnehmen. Sie müssen somit keine Zuzahlungen leisten.

    Bei Buchung von weniger als 80 % der vorgesehenen ÜE-Ausbildungstage pro Lehrjahr fallen für Sie die üblichen Zuzahlungen von 7 bzw. 10 Euro pro ÜE-Tag an.

  • Da die ÜE´s nur zu Zeiten des Blockunterrichtes stattfinden, sind Ihre Auszubildenden ohnehin vor Ort.

    Der Unterricht erfolgt von 07.45 bis 12.00 Uhr. Danach finden ab 12:45 Uhr bis ca. 19:15 Uhr die ÜE´s statt.

  • Die Anmeldung zu den ÜE´s erfolgt über Frau Merschel oder Frau Frenzel.

    Für die Anmeldung verwenden Sie bitte das Anmeldeformular. [hier]

 

Die Überbetrieblichen Ergänzungslehrgänge werden in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner Bildungsverbund Thüringer Unternehmen e.V. durchgeführt.

 * das Angebot gilt nur für Berufsschüler des DEHOGA Thüringen KOMPETENZZENTRUM